Willkommen!

Liebe Buyu,

wir wünschen Euch viel Freude mit diesem Portal. Ihr findet hier alle interessanten Events in und um Berlin, die uns gemeldet wurden, sowie einen Überblick über die uns bekannten Dojos in Berlin und Brandenburg, die sich hier listen lassen möchten. Außerdem gibt es eine Linksammlung, die zu einigen interessante Webseiten zum Thema Bujinkan Budo führen, und eine Übersicht über Dojos in der weiteren Umgebung.

Eure Kommentare, Ideen und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Wenn Ihr Informationen habt, die themenrelevant sind und die Ihr hier öffentlich machen möchtet, eine Seminarankündigung, die Eröffnung eines neuen Dojos et cetera, meldet Euch, wir machen den entsprechenden Post.

Es grüßen Euch

Simon und Stephan

Eine Initiative gegen Menschenhandel

Liebe Leute, Ingo Strobel bat uns, unten stehenden Text zu verbreiten.
Gute Sache, das!

Counter Trafficking Unit – CTU

An den Knotenpunkten der ukrainischen Flüchtlingsrouten häufen sich in bedenklichem Maß Berichte über Menschenhändler. Sie spähen gezielt junge Mädchen und Frauen aus, die sich in Notlagen befinden, und versuchen, sie zu entführen. Meist enden diese Situationen in Sklavenhaltung und/oder Zwangsprostitution.

Die polnischen Behörden, Polizei, Militär, Feuerwehren etc. haben alle Hände voll damit zu tun, die Flüchtlinge an den Grenzpunkten in Empfang zu nehmen und möglichst unbeschadet in die Auffanglager zu transportieren. Diese Woche ist die 3 Mio. Grenze überschritten worden, insgesamt werden ca. 10 Mio. erwartet.

Uns liegen Augenzeugenberichte und persönliche Reporte von Hijacking- und Trafficking-Versuchen vor. Die Behörden sind dem Ansturm nicht gewachsen, und die Motive, sich gezielt um den Schutz potentieller Trafficking-Opfer zu kümmern, sind ambivalent. Weiterhin häufen sich die Berichte, dass FLINTA/LGBTQ-Personen im Grenzgebiet Ukraine-Polen in erschreckender Häufigkeit gezielt angegriffen, Gewalt ausgesetzt und/oder diskriminierend benachteiligt werden.

Daher haben wir beschlossen, eine Gruppe Freiwilliger darin zu trainieren, diese Kontakt-Momente zu identifizieren und zu intervenieren. Den Personen soll durch die Aktionen der Teams die Gelegenheit gegeben werden, sich aus der Zugriffssituation unbehelligt zu entfernen. Die Verdächtigen/Täter werden abgelenkt, fotografiert und der Polizei gemeldet oder übergeben. In den Channels der Flüchtenden werden zudem präventive Nachrichten gesendet, damit diese sich schon vor Grenzübergang informieren und vorbereiten können.

Für die Ausführung dieser unterstützenden Operation benötigen wir eure Hilfe. Dies kann in unterschiedlicher Art erfolgen:
– Ihr könnt als Freiwillige am Training und am Einsatz vor Ort teilnehmen (Ukrainisch, Russisch oder Polnisch sprechen ist ein Vorteil, aber kein Muss – die Teams werden immer zu dritt sein).
– Ihr könnt in Berlin beim Aufbau und dem operativen Handling der Teams teilnehmen (Koordination, Recherche aus der Ferne, Dispatching etc.).
Ihr könnt Geld für Ausrüstung, Benzin usw. spenden (transparente Berichte werden wir veröffentlichen).
– Falls jemand ein Auto zur Verfügung hat, das er unserer Vertreterin vor Ort wochenweise leihen kann, wäre der Transport gesichert (das kann auch abwechselnd immer wieder ein neuer Leihwagen sein).
Ein (alter) Laptop für die Büroarbeit vor Ort (Internet und Ausdrucke anfertigen) wäre super.

Pretty Deadly Self Defense – Susie Kahlich
https://www.facebook.com/prettydeadlyselfdefense

Kanshunin Dojo – Ingo Strobel
https://www.facebook.com/groups/570597110187350

Next Event: https://fb.me/e/31y1xzYBW

Seminare mit japanischen Shihan

Im August und im Oktober stehen zwei absolute Highlights in gut erreichbarer Nähe an: Noguchi sensei kommt nach London, Nagato sensei nach St. Ingbert in der Nähe von Saarbrücken. Das sind super Gelegenheiten, an Input von der Quelle zu kommen, erst recht jetzt, da wir seit zwei Jahren nicht nach Japan können.

Beide Veranstaltungen sind mittlerweile terminiert, weitere Informationen folgen sehr bald. Haltet euch aber schon mal frei:

26.–28. August Nagato Toshiro im Saarland (Eventwebsite und Info auf Facebook)

15. und 16. Oktober Noguchi Yukio in London (Peters Website und Facebook)

blog-image

11. Hi no de kai

Weiter geht’s mit der Ankündigung des Hi no de kai:

Viel hat sich in den letzten zwei Jahren verändert. Aber Traditionen sind vielleicht gerade deshalb wichtiger denn je. Das elfte Mal kommen wir daher 2022 zum ???? (Hi NoDe Kai) zusammen. Euch erwartet die gewohnte Mischung aus Gemeinschaft, Training und Natur, die jedes ???? einmalig machen. Zum Sonnenaufgang (???) grüßen wir am Samstagmorgen auf dem Gipfel des Liliensteins an und trainieren in den Tag hinein. Seid also auf einen frühen Tagesstart vorbereitet. Der trainingsreiche Samstag klingt mit einem zünftigen Festmahl, Lagerfeuer und geselligem Beisammensein aus. Besondere Wünsche (vegetarisches Essen, Übernachtung in Eigenorganisation etc.) bitte bei Anmeldung angeben.

UmidanuKai in Zossen

Und eine weitere Veranstaltungsankündigung von David:

Das UmidanuKaiist zurück!
Wir freuen uns sehr, 2022 Daishihan Stephan Naguschewski und Daishihan Ben Ura bei uns begrüßen zu dürfen. Das UmidanuKai steht dabei 2022 unter dem Motto Taihen Jutsu. Bringt bitte die üblichen Trainingswaffen (Bokken, Tanto etc.) mit und freut euch auf die Fortsetzung der 2020 gestarteten Seminarreihe. An die jeweiligen Corona-Auflagen angepasst, wird für entsprechende Abendgestaltung gesorgt.

Seminarankündigung

Die Sendepause hier war lang, nun gibt es wieder erste Seminarankündigungen, und zwar von David Gerberich:

In der zurückliegenden Zeit voller (zwangsweiser) Trainingspausen mussten wir alle unser Training immer wieder anpassen. Ein Trainingsthema war, ist und bleibt dabei immer wichtig: Basics. Das Bujinkan Umidanuki Dôjô plant dazu zwei Seminare in naher Zukunft:

Seminar 007 – Everything is basics Part I
Seminar 008 – Everything is basics Part II

Die Seminare richten sich vorrangig an Einsteiger. Jeder der seine Basics polieren möchte, ist aber natürlich willkommen.

Denkt bitte an die jeweils geltenden Pandemiemaßnahmen.

Ein Gruß zum neuen Jahr

Liebe Leute,

ein neues Jahr hat begonnen, das alte haben wir hinter uns gelassen, damit aber freilich nicht die Einschränkungen, die uns diese Zeit auferlegt hat.

Im letzten Jahr ist hier, gerade wie draußen in der echten Welt, wenig passiert – uns allen fehlen die Interaktion, der Austausch, das gemeinsame Lernen. Und auch wenn diese Zeit uns geradezu nötigt, andere Möglichkeiten zu ergreifen und daran zu wachsen, uns anzupassen und uns in nin zu üben, hoffen wir doch, dass wir uns möglichst bald wieder von Angesicht zu Angesicht auf der Matte gegenüberstehen können!

Das und natürlich Gesundheit und Gelassenheit in allen Lebenslagen wünschen wir uns allen.

Alles Gute und auf bald

das Admin-Team

Chu Shin Dojo in neuen Räumen

Liebe Bujinkan-Community,

in diesen Tagen gibt es erwartungsgemäß wenige Neuigkeiten rund ums Bujinkan in Berlin/Brandenburg. Während wir alle auf eine baldige Rückkehr zu normalen Trainingsumständen hoffen, ist das Chu Shin Dojo derweil in neue Räume umgezogen. Thomas, Leiter des besagten Dojo, bat uns die folgende Meldung zu platzieren (Bilder weiter unten):

Das CHU-SHIN-DOJO Berlin lehrt japanische Kampfkunst I Ninjutsu. 

Unser Ziel ist es, sich aus dem respektvollen Umgang miteinander bestmöglich im Sinne der Traditionen des überlieferten Wissens der 9 Ryu-ha unter der Autoriät von Dr. Kacem Zoughari weiterzuentwickeln.
Neben verschiedenen Methoden des bewaffneten und unbewaffneten Kampfes lernt der Schüler seinen Körper in einer natürlichen und vollkommen kraftunabhängigen Weise zu bewegen. Durch das kontinuierliche Training entwickelt der Schüler mentale Stärke, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit. 

Das Dojo liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Park am Gleisdreieck und in Laufweite vom Potsdamer Platz sowie vom Museum für Verkehr und Technik. Unser Räume im Erdgeschoss am Tempelhofer Ufer 36 erreicht ihr über den zweiten Hinterhof. Der Eingang befindet sich links neben dem Fahrstuhl.

Adresse & Zeiten:

Tempelhofer Ufer 36
10963 Berlin
2. Hof, Erdgeschoss
Dienstag und Donnerstag 19.30 – 21.30 Uhr
Thomas Eckert 0178-6368810
chushinberlin@gmx.de
http://bujinkan-chushindojo-berlin.com

UmidanuKai 2020

Hallo zusammen,

mit dem UmidanuKai will das Bujinkan Umidanuki Dôjô aus Zossen ein jährliches Bujinkantreffen unter Freunden starten. Bereits am 22. und 23.02.2020 findet nun das erste UmidanuKai mit Daishihan Alexander C. Dürlich und Daishihan Uwe „Ben Ura“ Beneke statt. Erwartet also viele neue und spannende Einblicke in unsere Kampfkunst.

Zur Ausschreibung geht es hier.

Ganbatte Buyû

Neujahrsgrüße und Dank

Hallo, zusammen,

ein neues Jahr hat begonnen und es gibt schon wieder reichlich Ankündigungen für tolle Veranstaltungen in der Region. Der Seminarkalender für 2020 mitsamt Hinweisen auf überregionale Großveranstaltungen ist online und auf dieser Website unter “Seminare” zu finden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei euch allen für eure Unterstützung bedanken – nur durch eure Mithilfe ist es uns möglich, stets aktuelle Daten zu Seminaren bereitzustellen und eine umfangreiche Übersicht über Trainingsmöglichkeiten zu bieten.

Solltet ihr etwas das Bujinkan in Berlin und Umgebung Betreffendes bekanntgeben wollen oder von etwas gehört haben, das bekanntgegeben werden sollte – ob eine Veranstaltung oder ein neues Dojo –, schreibt uns einfach eine Mail, wir machen ggf. einen Post oder einen Eintrag.

Einen guten Start in ein wunderbares Jahr 2020 und viel ertragreiche Zeit auf der Matte wünscht euch allen das

Admin-Team

Lauri Jokinen in Berlin

Hallo zusammen!

Lauri kommt zum Herbstseminar nach Berlin – wie immer können wir uns auf erstklassiges Training mit reichlich Inspiration aus Japan freuen.

Ausrichter ist das Magokoro Dojo Berlin. Austragungsort ist das Aikidokan Berlin. Ihr seid alle herzlich eingeladen, teilzunehmen. Die Ausschreibung findet ihr hier bei weiteren Fragen wendet euch einfach an Stephan Naguschewski.

Wie immer würde es uns sehr freuen, euch zu sehen. Beste Grüße vom

Stephan